Eisbein bzw. Schweinshaxe

Eisbein bzw. Schweinshaxe

Rezept speichern  Speichern

Eisbein mit Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln im Römertopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.03.2013



Zutaten

für
1 ½ kg Eisbein(e) oder Schweinshaxe(n)
1 kg Kartoffel(n)
1 m.-große Paprikaschote(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
evtl. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Den Römertopf wässern, solange man die Zutaten vorbereitet, aber mindestens 10 min. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und grob schneiden oder kleine Kartoffeln nehmen. Die Paprikaschote waschen, putzen und grob würfeln. Kartoffeln und Paprika in eine Dose legen und beiseite stellen.

Das Eisbein mit Salz und Pfeffer würzen, die Lorbeerblätter hinzufügen und in den nassen Römertopf geben. Die Zwiebeln im Römertopf verteilen, Deckel drauf und für ca. 2 Std. in bei 170°C (Umluft) in den Backofen stellen. Wenn man mag, kann man noch 50 – 100 ml Wasser hinzufügen, das muss aber nicht sein, Fleisch und Gemüse geben genug Flüssigkeit ab.

Nach 2 Std. die Kartoffeln und Paprikaschote ebenfalls in den Römertopf geben und noch mal für 1 Std. bei 200°C (Umluft) in den Ofen stellen. Danach sollte sich das Fleisch fast von allein vom Knochen lösen.

Wer die Schwarte lieber knusprig mag, kann das Ganze noch 10 min. mit offenem Deckel übergrillen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krommicher

Legendär, so einfach und dann so gut. Einfach Spitze. 5 Sterne sind eigentlich viel zu wenig. Danke.

15.10.2020 16:09
Antworten