Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2013
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 86 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2007
101 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Tomate(n), fleischige, rot
Tomate(n), (Sandwich-Tomaten)
Tomate(n), grüne
Tomate(n), gelbe
5 m.-große Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n), rote
2 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Salbei
100 ml Olivenöl, nativ extra
Mettwürstchen, grobe, vom Bio-Schwein
Würste, vom Lamm
Würste, vom Rind
Würste, (Geflügelwürste)
Tofu - Würste
1/2 TL Salz, grobes, aus der Mühle
1/2 TL Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
3 Msp. Kreuzkümmel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten waschen und vierteln, auf ein großes Blech legen. Knoblauch enthäuten und halbieren, auf das Blech legen. Die roten Zwiebeln enthäuten und ebenfalls vierteln und auf das Blech legen. Rosmarin und Salbei dazwischen legen. Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel (zuerst ein wenig, dann nach Geschmack etwas mehr, weil Kreuzkümmel sehr dominant ist und nicht jeder mag ihn) darüber verteilen. Olivenöl darüber verteilen und alles auf dem Blech gut vermengen. Anschließend die Würste darauf legen und zwischen die Tomaten drücken. Die groben Würste vom Bio-Schwein, vom Lamm und vom Rind rundherum einstechen, damit der Saft austreten kann.
Im Ofen etwa 30 - 40 Minuten bei 180 - 200 Grad schmoren.

Dazu reicht man rustikales Landbrot, fürs Auge und die Atmosphäre am besten ein großes rundes Brot.
Als begleitenden Wein empfehle ich Spätburgunder Rosè, wenns sommerlich warm ist und die Gäste draußen sitzen.
Wer lieber einen leichten Rotwein dazu trinken möchte, zumal wenn es nicht gar so sommerlich ist, dem/der empfehle ich einen leichten `Premium`-Trollinger.