Braten
Fleisch
Hauptspeise
ketogen
Low Carb
Party
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spare Ribs Spezial

so habt ihr sie noch nie gegessen - zum Fingerablecken !!

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.03.2013 1046 kcal



Zutaten

für
5 kg Rippchen
n. B. Wasser
150 ml Öl
1 kl. Flasche/n Sauce (Barbecue-Soße)
300 ml Tomatenketchup (kein Gewürzketchup!)
3 EL Senf
5 EL Honig
1 TL, gehäuft Zucker
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Currypulver
1 Spritzer Süßstoff, flüssig (wichtig!)
etwas Salz und Pfeffer
3 EL Gemüsebrühe, instant

Nährwerte pro Portion

kcal
1046
Eiweiß
102,19 g
Fett
59,53 g
Kohlenhydr.
25,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 30 Minuten
Die Rippchen waschen und in Stücke mit etwa 3 - 4 Knochen schneiden. Diese dann in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. 3 EL Instantbrühe zugeben und zum Kochen bringen, etwa 1 Stunde köcheln lassen. Abtropfen und abkühlen lassen.

Währenddessen aus den übrigen Zutaten die Marinade zubereiten und kräftig abschmecken. Hierbei kann man die Menge der einzelnen Zutaten auch nach Geschmack etwas variieren (ich messe eigentlich fast gar nicht ab, sondern mache das eher nach Gefühl). Die abgekühlten Rippchen mit der Marinade bestreichen und in einen großen Behälter schichten, möglichst mindestens 24 Stunden ziehen lassen und kaltstellen.

Am nächsten Tag die Rippchen auf einem bzw. mehreren, mit Backpapier ausgelegten, Backblechen verteilen und noch mal schön mit Marinade bestreichen. Bei 190°C (Umluft) in den Ofen geben, nach insgesamt 45 - 60 Minuten sind sie fertig - das hängt etwas von der Größe der Rippchen ab und davon, wie voll der Backofen ist.

Zwischendurch einmal wenden, wenn die Marinade anfängt, eine Kruste zu bilden. Evtl. noch mal von der anderen Seite mit der restlichen Marinade bestreichen. Die Rippchen sind perfekt, wenn die Marinade auch auf der zweiten Seite anfängt, eine Kruste zu bilden.

Dazu passen Pommes oder Baguette und frischer Salat. Eine zusätzliche Soße ist hier durch die Marinade nicht nötig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Die Tage habe ich deine Spare Ribs ausprobiert. Ich hatte selbstgemachten Ketchup und etwas Chili-Soße genommen, ansonsten nach Rezept. Die Spare Ribs haben wirklich super geschmeckt. Die gibt es gelegentlich wieder. Grüße Goerti

27.12.2014 13:58
Antworten