Überbackener Kartoffel-Möhren-Lauch Auflauf mit Kochschinken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.03.2013



Zutaten

für
300 g Pellkartoffel(n), gepellt und in Würfel geschnitten (kann man schon am Vortag kochen)
200 g Lauch, halbiert und in Scheiben geschnitten
150 g Möhre(n), halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
1 Frühlingszwiebel(n), in Röllchen geschnitten
1 Peperoni, rot, entkernt und sehr fein gewürfelt
4 Scheibe/n Kochschinken, in Streifen geschnitten, dann gewürfelt
200 g Käse (Emmentaler), gerieben
1 kleines Ei(er)
50 ml Sahne
50 ml Weißwein, trocken
Salz
Pfeffer
Majoran
1 Prise(n) Zucker
n. B. Paprikapulver, edelsüß
Fett, für die Pfanne und die Auflaufform

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Ausreichend Fett in einer Pfanne mit hohem Rand auf mittlerer Stufe erhitzen und Möhren, Lauch, Frühlingszwiebel und Peperoni unter mehrmaligem Wenden darin anbraten. Kartoffelwürfel und Kochschinken zugeben, unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Eine Auflaufform einfetten und den Inhalt der Pfanne einfüllen.

Sahne, Ei, Weißwein, 100 g Emmentaler und eventuell Paprika vermengen und über den Auflauf gießen. Den restlichen Käse darüber verteilen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen (Umluft 200°C) ca. 30 Minuten überbacken.

Eine komplette, sättigende Hauptmahlzeit - ohne Kochschinken auch für Vegetarier geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, das Original hat uns sehr gut geschmeckt. Schön farbenfroh ! LG, Angelika

31.01.2020 21:22
Antworten
movostu

Freut mich Ani, dass es auch Dir schmeckte. Vielen Dank für Deine gute Bewertung! Schöne Pfingsttage Gruß movostu

14.05.2016 13:26
Antworten
ani7000

Dein Rezept schmeckt sehr lecker. Wie graxus habe ich die Kartoffeln auch nicht vorgekocht. Den Lauch musste ich weggelassen, weil ich keinen mehr vorrätig hatte, dafür habe ich Zwiebeln und Knoblauch reingeschnitten und noch ne Pastinake die wegmusste.

14.05.2016 13:01
Antworten
movostu

Hallo Graxus, Danke fürs Ausprobieren und Bewerten- ich freue mich, dass es Euch geschmeckt hat. LG movostu

18.07.2013 22:44
Antworten
graxus

Wir haben das rezept heute getestet und fuer lecker befunden. Die kartoffeln haben wir nicht vorgekocht sondern in kleine wuerfel geschnitten und zeitgleich mit dem anderem gemuese in die pfanne geworfen, sie waren trotzdem genau richtig.

18.07.2013 17:44
Antworten