Bewertung
(262) Ø4,66
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
262 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2013
gespeichert: 7.116 (5)*
gedruckt: 30.197 (84)*
verschickt: 186 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.12.2008
53 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Tortenboden (Biskuit oder Mürbeteig)
1 Tafeln Blockschokolade
44  Schokoriegel (Kit Kat), o.ä.
1 Becher Crème fraîche
1 Becher Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
1 Dose Mandarine(n)
300 g Erdbeeren
1 Pck. Götterspeise
4 EL Zucker
4 EL Nutella
150 g Fondant, rosa, oder Marzipan
 evtl. Lebensmittelfarbe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Boden einer runden Springform mit Backpapier auslegen, das Backpapier zwischen Ring und Boden einklemmen. Am Rand die Schokoriegel immer paarweise hochkannt aufstellen. Die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen und mit einem Backpinsel die Riegel zusammen kleben und den Rest auf dem Boden verteilen. Es soll am Ende aussehen wie ein Holzeimer aus Schokolade. Kaltstellen bis die Schokolade wieder hart ist.

Schweinchen:
Falls man weißen Fondant oder Marzipan hat diesen Einfärben und gut durchkneten. Ich benutze dazu am liebsten Icing-Farbe. Das ist ein Gel, das extrem färbt aber kaum Feuchtigkeit hat, eine winzige Messerspitzte sollte reichen.
Nun die Schweinchen formen: 3 Schweinehintern, die später aus dem Schlamm herausgucken sollen. Ein sitzendes Schwein, das sich wie in einer Badewanne am Rand anlehnt und eines, das auf dem Rücken schwimmt und 4 Beine, Kopf und einen dicken Bauch hat.

Creme zum Füllen:
Den Wackelpudding mit der halben Menge Wasser und 4 EL Zucker zubereiten. Abkühlen lassen und warten, bis es leicht anfängt zu gelieren.
Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. In eine Schüssel geben, die Crème fraîche vorsichtig unterheben. Erdbeeren und Mandarinen dazugeben und den Wackelpudding, alles kurz verrühren und kalt stellen, bis die Creme leicht fest wird.

Fertigstellung:
Den Tortenboden einmal durchschneiden so das man 2 dünne Böden hat. Einen Boden unten in den Schokoladenkübel legen, falls nötig auf die richtige Größe zuschneiden. Die Fruchtcreme darauf verteilen und den zweiten Tortenboden darauf legen. Die Nutella darauf verteilen. Das geht leichter verteilen, wenn man sie kurz in der Mikrowelle erwärmt.
Die Schweinchen in die Nougatcreme drücken und noch ein paar Muster ziehen.

Das Video-Tutorial zum Rezept gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=dQ80Pgi7VJ8&feature=youtu.be
Schweinchen im Matschkübel-Torte
Von: , Länge: 3:18 Minuten