Mikrowellenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Basisrezept (4 min.) - schneller gehts nicht!

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 25.03.2013



Zutaten

für
3 EL Mehl
3 EL Zucker
3 EL Kakaopulver
3 EL Pflanzenöl
2 EL Joghurt oder Sahne
1 TL Backpulver
1 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 9 Minuten
Mehl, Backpulver, Zucker und Kakaopulver gut vermischen, die restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. In eine große Tasse oder Schüssel füllen (ca. 500 ml Inhalt - der Teig sollte max. bis zur Hälfte reichen) und 4 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle "backen".

Mit Puderzucker bestreuen, Schokosoße drüber, Eis dazu oder was auch immer man mag und sofort verzehren!

Varianten: Der Kuchen kann mit Nutella, Nüssen, Trockenfrüchten, Gewürzen, etc. ganz nach Geschmack verfeinert werden!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnüffelnase

Meeeega lecker. Habe sonst immer mit Nutella gemacht. Aber mit Joghurt ist er nicht so extrem süß. Habe dafür Zitronenabrib und Zimt mit bei gemischt. Volle Punktzahl von mir.

01.06.2020 18:30
Antworten
LilithLeech

Herzlichen Dank für deine Bewertung! Bei mir klappt es auch ohne Vorheizen, aber guter Tipp! :) LG

19.04.2019 21:45
Antworten
Fruchti14

besters Rezept sooo lecker ich hab ihn ausprobiert und meine Freunde und Familie waren begeistert und haben den Kuchen komplett vernascht😄 Ich würde einwas noch empfehlen heizt die Mikrowelle eine halbe Minute vor wenn ich das nicht mache fällt der Kuchen zusammen ich weiß nicht ob das an der Mikrowelle liegt Danke für die schöne Rezept idee❤

15.10.2017 10:50
Antworten
LilithLeech

Huhu Kuchenfreund! Sorry, hab deinen Kommentar erst heute gesehen, das freut mich sehr, dass du begeistert bist. Für noch mehr Suchtpotential empfehle ich eine Kugel Vanilleeis, etwas Sahne und Schokosauce auf den noch warmen Kuchen zu geben! Zum Reinlegen! :D GLG Lilith

21.08.2013 19:19
Antworten
Kuchenfreund2000

P.s. Habe den Kuchen mit Joghurt zubereitet, er war schön fluffig und geschmeidig.

27.07.2013 21:31
Antworten
Kuchenfreund2000

Habe das Rezept heute Nacht zum ersten mal ausprobiert, als mich der Heisshunger überkam. Jetzt ist es ca. 21:30 Uhr und die/der 4. Portion/Kuchen wurde soeben vernascht! Heute um 0 Uhr kommt die nächste Fuhre. Dieses Rezept ist nur zu empfehlen, wenn man eine Entzugsklinik für Kuchensucht kennt ;). Absolute Suchtgefahr! Mein neuer Lieblingskuchen, besser als aus dem Backofen, und super schnell gemacht. Danke für das atemberaubende Rezept. LG ihr Kuchenfreund2000

27.07.2013 21:29
Antworten
LilithLeech

Danke Eero! Ist mein "Standardkuchen" für den schnellen Süßhunger zwischendurch :) GLG Lilith

12.07.2013 10:55
Antworten
Eero

der is lecker und schnell gemacht... super

26.05.2013 13:53
Antworten
LilithLeech

Nachtrag: Funktioniert natürlich auch in Silikonbackformen! GLG Lilith

26.03.2013 07:22
Antworten