Bewertung
(136) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
136 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2013
gespeichert: 3.987 (12)*
gedruckt: 15.037 (58)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.12.2008
330 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n), gleich große, wenn möglich längliche
Knoblauchzehe(n)
20  Rosmarin - Nadeln, frisch oder getrocknet
1/4 TL Thymian, getrocknet
2 EL Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst
 n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Kartoffeln im Abstand von 5 mm so weit einschneiden, dass sie nicht auseinanderfallen. Das gelingt am besten, wenn man hinter einer Kartoffel ein etwa 1 cm hohes Holzbrett oder einen Kochlöffelstiel legt, sodass man die Kartoffel nicht ganz durchschneiden kann.

1 Knoblauchzehe klein schneiden und mit 20 Rosmarinnadeln, 1/4 TL Thymian, 1/2 TL Salz und 1 Prise Pfeffer in einen Mörser geben und alles fein zerreiben. 2 EL Olivenöl daruntermischen. Mithilfe eines Teelöffels dieses Würzöl vorsichtig zwischen die Kartoffelscheiben träufeln.

Die Kartoffeln in eine feuerfeste Kasserolle oder einen Topf, in der die Kartoffeln gerade Platz haben, legen und bei 175°C je nach Größe der Kartoffeln 45 - 60 Minuten im Backofen garen. Ab und zu das sich am Boden sammelnde Öl über die Kartoffeln träufeln. Nach der Hälfte der Garzeit die Kartoffeln wenden.