Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.03.2013
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 323 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.08.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Salbei
Äpfel
16  Knoblauchzehe(n)
2 Scheibe/n Brot(e)
1 EL Joghurt
3 EL Olivenöl
1,2 kg Kasseler, Rücken am Stück
30 g Butter
100 ml Hühnerbrühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 90 Grad vorheizen.

Den Salbei waschen, trocken schütteln und hacken. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 8 Knoblauchzehen schälen, hacken und in einer Schüssel mit den Apfelwürfeln und dem Salbei mischen. Die Rinde vom Brot abschneiden und die Brotscheiben klein reiben. Zusammen mit Joghurt und Olivenöl zu den Äpfeln geben und vermischen.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer längs eine Tasche einschneiden. Die Fleischtasche mit der Apfelmischung füllen und mit Küchengarn zubinden.
Den Braten in der Butter rundherum anbraten. Die restlichen 8 Knoblauchzehen mit der Brühe und dem Fleisch in einen Bräter geben. Den Braten unter mehrmaligem Wenden ca. 3 Stunden im Backofen garen.

Dazu schmeckt Kartoffelpüree.