Bewertung
(10) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.03.2013
gespeichert: 219 (0)*
gedruckt: 636 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2011
238 Beiträge (ø0,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 ml Milch
80 g Butter
120 g Grieß (Hartweizen-)
Ei(er)
3 EL Rohrzucker, hell
Vanilleschote(n)
60 g Butter
50 g Semmelbrösel
2 EL Rohrzucker, braun
1 TL, gestr. Zimt
1/2  Zitrone(n), Bio
1 TL Salz
1 EL Zucker
  Puderzucker, zum Bestäuben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter in einem Topf schmelzen, Milch und Zucker dazugeben. Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen und zusammen mit der Schote unter die Milch rühren und aufkochen. Die Schote entfernen und den Grieß einrieseln lassen. So lange bei schwacher Hitze weiterrühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Die Eier mit einer Gabel etwas verschlagen und zügig unter die Grießmasse rühren.

Einen großen weiten Topf mit Wasser erhitzen. 1 EL Zucker und 1 TL Salz sowie die halbe Biozitrone mit hineingeben.
Mit feuchten Händen kleine Knödelchen formen und in das kochende Wasser gleiten lassen. Hitze reduzieren, die Knödel ca. 15 Min. ziehen lassen, nicht mehr kochen, sonst zerfallen sie!!
Die Grießmasse ist sehr weich, daher ist es nötig, die Hände immer wieder anzufeuchten. Keine Angst - sie halten, wenn alles richtig gemacht wurde.

Während der Garzeit bereitet man die Brösel zu. Dazu werden 60 g Butter in einer beschichteten Pfanne geschmolzen, Semmelbrösel mit Zucker und Zimt vermischt, zur Butter in die Pfanne gegeben und untergerührt.

Die Knödelchen sind gar, wenn sie oben schwimmen, dann nimmt man sie mit einem Schaumlöffel heraus, lässt sie etwas abtropfen und richtet sie mit Vanillesoße und Obst auf kleinen Tellern an. Mit den Bröseln bestreuen und dem Puderzucker bestäuben.