Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schoko-Nuss-Nougat Cupcakes

mit einem Topping aus Schoko-Nougat-Sahne. Ergibt 12 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.03.2013



Zutaten

für
400 g Schlagsahne
150 g Schokolade, bitter (mit möglichst hohem Kakaoanteil), klein gehackt
100 g Nougat (Nuss-Nougat), klein geschnitten
1 Pck. Sahnesteif
2 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
180 g Zucker
2 Eigelb
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
180 g Butter, möglichst zimmerwarm
150 g Haselnüsse, fein gemahlen
100 g Weizenmehl
20 g Kakaopulver, ungesüßt
½ TL, gestr. Backpulver
75 g saure Sahne

Für die Dekoration:

n. B. Zucker - Perlen, Schokoornamente, Geleefrüchte, ...)
12 Papierförmchen oder Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Ruhezeit ca. 360 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 430 Min. Kalorien pro Portion ca. 565 kcal
Für das Topping die 400 g Schlagsahne zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die klein geschnittene Bitterschokolade sowie den Nussnugat in die Sahne geben und darin schmelzen lassen, dabei gut umrühren. Abkühlen lassen und mindestens 6 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Ein Muffinblech mit 12 Mulden mit Papierförmchen auslegen oder gut einfetten. Den Backofen vorheizen (Heißluft: 160°C, Ober-/Unterhitze etwas höher).

Die Eiweiße mit der Prise Salz mit einem Mixer in einer Rührschüssel steif schlagen. Mindestens 3 Minuten weiter schlagen und nach und nach 90 g des Zuckers einstreuen.

In einer weiteren Schüssel die Eigelbe, das ganze Ei, die restlichen 90 g Zucker sowie den Vanillezucker mit der Butter schaumig rühren. Die gemahlenen Haselnüsse unterheben. Das Mehl mit Kakaopulver und Backpulver mischen. Das Mehlgemisch abwechselnd mit der sauren Sahne mit dem Mixer auf niedriger Stufe unterrühren. Den Eischnee ebenfalls unterrühren.

Den Teig möglichst zügig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und die Muffinform in den vorgeheizten Backofen schieben. Etwa 30 - 40 Minuten backen (zwischendurch anstechen und ggf. länger im Ofen lassen). Die Muffinform auf eine feuerfeste Unterlage stellen und etwas abkühlen lassen, dann die Cupcakes aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.

Die Nugat-Schoko-Sahne mit dem Sahnesteif mit dem Mixer gut aufschlagen und mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes auftragen. Nach Belieben dekorieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cylea

Hallo :) Ich verwende ganz normale Schlagsahne/süße Sahne.Das Wichtigste ist, das die Schoko-Sahne über Nacht richtig abgekühlt ist. Wenn du das Gefühl hast, es ist zu flüssig nimm einfach noch ein Päckchen Sahnesteif mehr,aber bisher ist das Rezept immer gelungen. Du kannst ja mal von deinen Erfahrungen berichten. Liebe Grüße Cylea

03.06.2013 06:30
Antworten
AkinomReib

Hallo Cylea, nimmst du frische oder UHT (ultrahocherhitzte) Schlagsahne? Ich habe kein Glück mit diesen gekochten Sahnecremes, mein letzter Versuch mit weißer Schokolade und frischer Sahne wurde beim Aufschlagen erst lange nicht steif und dann Butter! Gruß aus Baden

02.06.2013 22:38
Antworten