Backen
Kinder
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Orangen - Kuchen ohne Alkohol

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.08.2004



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
1 Orange(n), unbehandelt, davon Saft und Schale
225 g Mehl
75 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
75 g Mandel(n), gemahlen

Für den Guss:

150 g Puderzucker
1 EL Orangensaft
einige Mandel(n), ganz, geschält

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Weiche Butter gut schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Eier, abgeriebene Orangenschale und 1 EL Orangensaft hinzugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben, esslöffelweise unterrühren. Zuletzt die Mandeln unter den Teig heben und ihn in eine gefettete Springform mit Lochboden (Kranzform), Durchmesser 24 cm, füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C etwa 50-60 Minuten backen. Den gesiebten Puderzucker mit so viel Orangensaft glatt rühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Den erkalteten Kuchen damit bestreichen und ihn mit ganzen, abgezogenen Mandeln garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ninscha87

Kann ich den Kuchen auch ganz normal in einer runden Form backen?

21.12.2018 12:23
Antworten
schuri

Hallo, ich habe den Kuchen schon ein paar Mal ais Glaskuchen gemacht. Sehr lecker! Ich habe auch schon Mandarinen aus der Dose in den Teig getan. Geht auch gut und schmeckt. Liebe Grüße Schuri

08.12.2014 16:31
Antworten
Dornroeschen_blau

Hallo Wargele, was für ein toller Kuchen!! Ich danke für dieses Rezept. Mein GöGa und ich sind hin und weg. :o) Liebe Grüße, Billie

08.02.2012 15:08
Antworten
bauerkath

Hallo, das backen in den Gläsern klingt interessant. Backen ohne Deckel, oder Deckel dann gleich drauf, wenn noch heiss aus dem Ofen od. erst abkühlen lassen. Wie lange ist das dann haltbar? Danke

30.09.2018 11:01
Antworten
menoja

Hallo wargele ich habe heute dein Rezept nachgebacken, in Form von Glaskuchen. Ein paar Veränderungen meinerseits waren: - nur 250g Margarine und 180g Zucker genommen - den Saft und Schale der Orange, habe ich durch Mineralwasser und OrangenBack(Dr. Ö)ersetzt, weil ich keine frische Orange da hatte. Ansonsten habe ich nach Rezept gearbeitet. Die Masse habe ich dann in 6 Sturzgläser (á 440ml) eingefüllt und bei 175°C, ca 30 Minuten gebacken (Stäbchenprobe) Die Wohnung hat ganz wunderbar geduftet ;-) Danke für das tolle und einfache Rezept ;-) Lg Melly Bilder lade ich hoch und hoffe das sie auch freigeschaltet werden :-)

10.12.2007 20:50
Antworten