Spaghetti in Paprika-Sahnesoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach - und mit fettarmer Sahnealternative sogar figurfreundlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.03.2013



Zutaten

für
300 g Spaghetti
Salzwasser
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
4 EL Ajvar
200 g Sahne, evtl. fettreduzierte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung im Salzwasser bissfest kochen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Die Paprikawürfel dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Ajvar und Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spaghetti unterheben. Nochmals abschmecken und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wampi08

Lecker schnell gemacht habe etwas Brühe von Gefro dazu gegeben.

27.11.2022 13:36
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe dein Gericht genau nach Rezept zubereitet und es hat uns sehr gut geschmeckt. Schnell, einfach und lecker, was will man mehr! Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

02.03.2018 19:57
Antworten
Mini024

Schnelle und einfaches Gericht und es war sehr lecker! Kann mir vorstellen es in Zukunft auch öfters mal zu kochen.

11.10.2017 21:04
Antworten