Überbackene Seelen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.62
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.09.2004



Zutaten

für
300 g Schinken, gekocht
300 g Käse, fein gewürfelt
1 ½ Becher Schmand
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Muskat, gemahlen
Schnittlauch
Petersilie
4 kleine Baguette(s) oder Seelen zum Fertigbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Schinken, Käse, Schmand, Gewürze und Kräuter in einer Schüssel miteinander vermengen. Seelen oder Baguette halbieren, die Masse darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C in 10-15 Minuten fertig backen.
Nach Belieben können auch kleine Paprikawürfelchen darunter gemischt werden. Dazu schmecken am besten verschiedene Salate.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teddy-1

Die Zubereitung war einfach und das Ergebnis locker und lecker. Sehr empfehlenswert; ich habe die Kräuter weggelassen

11.07.2018 21:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich würde es ja sehr gern mal ausprobieren, wenn ich nur wüßte, was "Seelen" sind ?

11.02.2017 10:01
Antworten
Chefkoch_Heidi

Eine schwäbische Brötchenart, siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Seele_(Geb%C3%A4ck). Wenn du sie nicht bekommst oder nicht selbst backen willst, kannst du auch Baguettebrötchen für dieses Rezept nehmen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

11.02.2017 10:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

So richtig rundum lecker! Habe noch eine übrig gebliebene Frikadelle mit rein geschnitten. Danke für das Rezept. lG Bianca

07.02.2017 16:09
Antworten
wargele

Habe gestern wieder welche gemacht, dieses Mal mit Paprikawürfelchen und Curry in der Füllung. Als Unterlage mussten Roggen-Vollkornbrötchen zum Aufbacken herhalten (MMHD). ;-) Alles in allem auch sehr lecker.

18.09.2015 18:07
Antworten
Maie

Werde es heute mal testen...beim lesen mußte ich aber schmunzeln & wußte sofort wo Du herkommst. Ich kenne "Seelen" nämlich auch erst seit ich im Schwabenländle wohne.

09.07.2006 08:57
Antworten
monpticha

Dieses Rezept ist bei uns sehr beliebt. Auch mit rohem Schinken schmeckt es wunderbar, dann aber mit mildem Käse und kein zusätzliches Salz.

04.03.2005 20:25
Antworten
Horania

Ein Super leckeres Rezept!!Hab allerdings den muskat und die Kräuter weggelassen!!Gibts bei mir jetzt öfters!!Liebe Grüße Carmen

27.02.2005 00:23
Antworten
muro3

Hallo mit Baguettes kommt der wirklich GUTE GEschmack nicht rüber, mann sollte schon Seelen oder Katholische oder Prügel nehmen. Das Rezept ist wirklich TOPP! Muro

28.10.2004 03:58
Antworten
zuckerschnäuzchen

Hi, also hört sich ja super an!! Auch wenn ich nicht weiß was Seelen beim essen zu tun haben?!? Ich werde also Baguettes nehmen :) Hab es sofort gespeichert und warte das mein Mann wieder vom Lehrgang kommt!!

03.10.2004 18:23
Antworten