Erbsen und Klümpe

Erbsen und Klümpe

Rezept speichern  Speichern

Suppengericht aus Oberschlesien

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 23.03.2013



Zutaten

für
500 g Karotte(n)
1 Pck. Erbsen, TK
500 ml Milch, 1,5%
1 EL Margarine
1 TL Salz
1 Tasse Grieß
1 Ei(er)
1 Bund Petersilie
n. B. Brühe, instant
2 ½ Liter Wasser, oder frische Schlachtbrühe ( Metzelsuppe, Kesselbrühe)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Wasser in einem großen Topf zusammen mit dem Brühepulver zum Kochen bringen. Karotten putzen, halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Erbsen in die Brühe geben und gar kochen.

Milch mit Salz und Margarine aufkochen lassen, Grieß einstreuen und aufkochen, Topf vom Herd nehmen und das Ei einrühren.
Klümpchen mit 2 TL oder EL ausstechen und in der Suppe ziehen lassen, bis sie oben schwimmen.

Die Petersilie klein hacken und auf den Tisch stellen, sodass sich jeder die Petersilie kurz vorm Essen selber auf die Suppe streuen kann.

Das Rezept stammt noch von meiner Großmutter, die 1944 aus Oberschlesien geflüchtet ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melanie1607

Ich nehme immer Hartweizengrieß

24.02.2017 20:25
Antworten
vistadorada

hallo, nimmt man weichweizengrieß oder hartweizengrieß? Danke

17.02.2017 14:36
Antworten