Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Pasta
Saucen
Fisch
Frühling
Meeresfrüchte
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oster-Festtagspasta

Bandnudeln mit Scampi und Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.03.2013



Zutaten

für
300 g Bandnudeln, breite
750 g Spargel, grüner
2 Schalotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Rapsöl
150 g Scampi, ohne Kopf, geschält
1 Tasse Saft, (Blutorangensaft)
1 Tasse Milch
½ TL Speisestärke
100 g Räucherlachs
1 EL Estragon, gehackter
1 Scheibe/n Ananas
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Bandnudeln nach Packungsanweisung garen.

Vom Spargel die Enden (ca. 0,5 cm) abschneiden. Den Spargel dann in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch abziehen, sehr fein hacken. Im Rapsöl in einer tiefen Pfanne ca. 4 Min. andünsten. Dann den Spargel hinzufügen. Nach 2 Min. die Scampis dazugeben. Mit Blutorangensaft ablöschen und erwärmen. Milch mit Stärke verrühren, zu den Scampis geben und einmal aufkochen lassen.

Lachs in Streifen schneiden, Ananas würfeln. Lachs und Ananas sowie den gehackten Estragon in die Pfanne geben. Vorsichtig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den abgetropften Bandnudeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.