Fruchtige Hähnchenschnitzel mit geschmorten Pflaumen für 2 Personen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.03.2013



Zutaten

für
400 g Hähnchen - Minutenschnitzel
500 g Pflaume(n), entsteint und in Achtel geschnitten
2 Stange/n Frühlingszwiebel(n), in ca. 1cm lange Stückchen geschnitten
1 Zweig/e Rosmarin
1 Gewürznelke(n)
Brühe, nach Belieben
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 Prise(n) Zimt
Fett, für 2 Pfannen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Fett in der ersten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Frühlingszwiebeln, Rosmarin, sowie Gewürznelke zugeben. Unter Rühren alles gut durchdünsten, ein wenig Brühe dazu, Hitze auf Stufe 1-2 reduzieren, Deckel drauf und ca. 10 Minuten schmoren lassen.
Die Pflaumen zugeben, die Prise Zimt überstreuen, Deckel drauf und nochmals 10 Minuten bei gleicher Hitze schmoren. Danach nach eigenem Gusto würzen/abschmecken.

In der zweiten Pfanne Fett ebenfalls bei mittlerer Stufe erhitzen und die Minutenschnitzel zügig von jeder Seite fertig braten.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und sofort die Hitze abschalten.

Die geschmorten Pflaumen auf einen Teller geben, die Minutenschnitzel darauf anrichten.
Dazu passen gebratene Knödelscheiben oder gebratene Kartoffelwürfel.
Ist gar keine Zeit mehr, schmeckt´s auch mit Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Danke funky83, ich freu mich immer, wenn meine Rezepte auch anderen schmecken :-)

29.03.2013 16:53
Antworten
funky83

Sehr lecker... ich habe noch Zucker an die Fruchsoße gemacht. Das war sehr gut. Nächstes mal würde ich noch eine Nelke mehr nehmen und evtl. ein wenig Chilli.

29.03.2013 16:27
Antworten
movostu

Hallo Alijen66, freut mich, wenns geschmeckt hat. Danke für die Sterne. :-)

24.03.2013 03:47
Antworten
Alijen66

Das Rezept ist sehr gut angekommen!! Durch Pflaumen und Zimt schmeckte es bei diesem Winterwetter sehr passend! Ich habe Hähnchenbrust statt Minutenschnitzel verwendet und die Pflaumen kamen aus dem Glas, dazu die empfohlenen gewürfelten Bratkartoffeln. Ein unkompliziertes Essen, das aber geschmacklich mehr hermacht!! Wollte auch gern 4 Sterne vergeben, leider ist es mir schon zum wiederholten Mal passiert, dass ich 4 angeklickt habe, 3 aber gewertet wurden :-( So auch hier.

23.03.2013 21:39
Antworten