Festlich
gebunden
gekocht
Gemüse
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbsen-Minz-Süppchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.03.2013



Zutaten

für
500 g Erbsen, TK
4 große Kartoffel(n)
6 Zweig/e Minze
3 Zweig/e Petersilie
1 Zwiebel(n)
1 Limette(n)
750 ml Gemüsebrühe
etwas Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer
Sojasauce
200 ml Kokosmilch, gekühlt
etwas Olivenöl, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwiebel in Würfel schneiden, Kartoffeln schälen und grob würfeln.
Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Kartoffeln hinzufügen, mit Gemüsebrühe angießen und bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Pfeffern und salzen, je nach Geschmack. Während dessen Minze und Petersilie waschen und fein hacken. Nach 10 Minuten TK Erbsen in den Topf geben. Weitere 10 Minuten kochen lassen.

In der Zeit die Kokosmilch mit dem Mixer in einem hohen Gefäß separat aufschlagen.

Die Suppe vom Herd nehmen, mit Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer, Sojasoße abschmecken, Saft der Limette, Petersilie und Minze hinzufügen. Alles pürieren.
Zum Servieren mit geschlagener Kokosmilch garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gloryous

Hallo! Eine sehr leckere Suppe. Ich liebe die Kombination aus Erbsen und Minze. Ich habe lediglich mehr Flüssigkeit verwendet, da die Suppe nach dem Pürieren sehr dickflüssig war. Vielen Dank für das schöne Rezept! Foto folgt! Lg, gloryous

09.10.2015 19:28
Antworten
NatureCook83

Hallo, ich habe deine Suppe gestern gekocht. War wirklich sehr gut und hat uns toll geschmeckt. Aber ein Süppchen wurde das bei uns nicht, sondern ein defiger, dickflüssiger Eintopf ;) Habe mich aber exakt an deine Mengenangaben gehalten. Wird es sicher wieder öfters geben bei uns. LG NatureCook

07.03.2014 11:14
Antworten