Dünsten
einfach
Hauptspeise
Pilze
raffiniert oder preiswert
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wurstgeschnetzeltes

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.08.2004



Zutaten

für
350 g Fleischwurst
3 EL Sherry
1 TL Worcestersauce
1 TL Pfeffer, grüner
200 g Champignons
20 g Butter
15 g Mehl
⅛ Liter Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Wurst in dünne Streifen schneiden. In einer Schüssel mit dem zerdrückten Pfeffer, der Worcestersoße und dem Sherry vermischen und 1 Stunde durchziehen lassen.
Die Mischung in ein Sieb geben und die Marinade auffangen. Die geputzten Champignons in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Champignons und die Wurst anbraten.
Mehl anstäuben, kurz mitschmoren und mit der Marinade und der Sahne ablöschen. Danach noch ein paar Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Saarnixe

geniales Rezept, unbedingt ausprobieren, da kann sonst avsolut kein Brat-/Weisswurst-/Fleischwurst/Lyoner-Geschnetzeltes mithalten

17.12.2017 20:12
Antworten
Momoss

So ähnlich hat mein Vater es früher auch gemacht , allerdings ohne Cherry... wir haben es dann auf eine Scheibe Graubrot gegeben und gegessen... sehr lecker...war auch eine prima Resteverwertung: Wir haben früher immer Wurstenden beim Metzger gekauft und in dieser Wurstpfanne verarbeitet. Schmeckt auch mit Nudeln oder Reis sehr gut LG Momo

06.09.2004 14:07
Antworten