Knoblauch-Champignons


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Tapas

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 20.03.2013 211 kcal



Zutaten

für
450 g Champignons, weiße
5 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Spritzer Zitronensaft
4 EL Petersilie, glatte, gehackt
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
211
Eiweiß
9,70 g
Fett
18,11 g
Kohlenhydr.
2,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Champignons mit einem Tuch abreiben. Das Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin 30 - 60 Sekunden leicht bräunen.

Die Champignons dazugeben und rühren, bis die Pilze das gesamte Öl aufgenommen haben.Auf schwacher Hitze weitergaren, bis sie den Saft abgeben, dann weiterrühren (4 - 5 Minuten), bis der Saft verdampft ist. Den Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Petersilie unterrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Magnolie12345

Wirklich ausgesprochen gut. Ich gebe den Knoblauch allerdings erst etwas später zu, weil er mir gern einmal verbrennt oder das Aroma verliert. Mit einem zusätzlichen Schuss Olivenöl und etwas Balsamico können sie auch kalt als Antipasti gegessen werden.

08.12.2021 08:43
Antworten
SchalkeMaike

Die Pilze schmecken wie auf dem Weihnachtsmarkt!! Super lecker! Haben ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze geköchelt bis das Wasser ausgetreten ist. Habe dann die Temperatur ein wenig erhöht, damit das Wasser verdampft. Dazu gab es Sour Cream oder Knoblauch-Kräuter Soße :)

06.06.2020 19:38
Antworten
schnucki25

hatte spanische Tapas gemacht und dazu diese leckeren Champions 😋. wird es auf alle Fälle wieder mal geben. LG

24.05.2020 17:02
Antworten
MuhamedKüchenchef

Bei diesem Rezept gibt es eine gute Variante man lässt den Zitronensaft weg und nimmt dazu etwas H-Sahne dies damit alles noch kurz an und lässt sie ganz kurz einreduzieren dann warm servieren dazu Baguette oder man benutzt das ganze dann über einen schönen frisch gebackenes Schnitzel als eine Art Jägersoße sehr lecker nur

28.11.2019 02:00
Antworten
MayFloh

Sehr simpel und einfach gut! Habe die champignons einen Tag vorher gemacht und dann nochmal kurz in der Mikrowelle erwärmt, war auch sehr lecker!

25.12.2017 08:52
Antworten
Schnuffelmuff

Einfach und lecker, danke.

07.03.2016 18:07
Antworten
patty89

Hallo diese Champignons sind wirklich sehr lecker und recht schnell gemacht Danke fürs Rezept LG Patty

26.06.2015 22:53
Antworten
Sasicha

Die Champis schmecken super, wenn man sie lauwarm mit einigen Löffelchen Balsamico mischt oder Balsamicocreme drüberträufelt. So als Beilage zum Grillen z.B. Liebe Grüsse Sasicha

11.07.2014 12:14
Antworten
nayru

Ja, hab ich auch schon kalt serviert und gegessen. Kann man auch in den Salat geben.

16.12.2013 19:40
Antworten
fius

Moin, schmecken die Champignons auch kalt? VG fius

19.11.2013 16:10
Antworten