Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2013
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 648 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2009
839 Beiträge (ø0,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Champignons, braune, große
3 Zweig/e Thymian, frischer
10 Blätter Basilikum, frisches
Knoblauchzehe(n), evtl.
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Weißwein, trocken
1 Kugel Mozzarella (125 g)
  Olivenöl, gutes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Champignons putzen. Die Stiele aus den Champignons drehen und mit den Kräutern und 1 – 2 Knoblauchzehen in der Küchenmaschine fein hacken. Wer keinen Knoblauch mag, kann ihn auch weglassen.

Die Masse salzen, pfeffern, einen Schuss Weißwein dazugeben. Je nach Größe der Pilze ca. 1/ 4 der Mozzarellakugel (es sollte noch genug übrig bleiben, um später jeden Pilz mit einer Scheibe Mozzarella zu belegen) klein würfeln und untermischen.

Die Pilzköpfe rundum mit Olivenöl bepinseln und mit der offenen Seite nach oben in eine sparsam geölte Auflaufform setzen. Mit einem kleinen Löffel die Füllung in die Köpfe geben und leicht andrücken. Ideal sind hierfür Espresso- oder auch kleine Eierlöffel.

Den übrigen Mozzarella in eine der Anzahl der Pilze entsprechenden Zahl Scheiben schneiden. Auf jeden Pilz, je nach Größe, 1 - 2 Mozzarellascheiben legen und bei 180°C im vorgeheizten Ofen 20 - 25 Minuten backen.

Dazu schmeckt z. B. frisches Ciabatta, mit dem man den entstehenden Pilzsud aufstippen kann. Die angegebene Menge reicht mit Brot und einem kleinen Salat für 2 Personen als kleine Hauptmahlzeit. Als Vorspeise oder Beilage sollte man 2 mittelgroße Pilze pro Person kalkulieren.