Leckere Chili-Käse-Soße für Burger bzw. Nachos


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.03.2013 200 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Schmelzkäse
100 g Cheddarkäse, alter
1 EL Mayonnaise
1 TL Chilisauce (Hot Sauce)
1 EL Chilischote(n) (Jalapenos), eingelegt
100 ml Milch
n. B. Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 46 Minuten
Den Cheddarkäse in kleine Würfel schneiden, den Schmelzkäse (wird aufgrund der Schmelzsalze und Emulgatoren benötigt!) zerrupfen. In eine kleine Glasschüssel geben, die Mayonnaise (wird nicht zwingend benötigt, schmeckt aber besser) und Hot Sauce (ruhig die schärfste, die Ihr findet, nichts Lasches wie Tabasco - alternativ frische Chili) dazugeben.

Dann die Milch dazugießen und das Ganze in die Mikrowelle stellen. Auf höchster Stufe kurz (!) erhitzen, umrühren, kurz erhitzen, umrühren, ... bis man eine sämige, homogene Soße hat. Achtung: Nicht zu heiß werden lassen!

Wenn die Soße warm ist, ist sie noch ziemlich flüssig - beim Erkalten wird sie deutlich viskoser. Wenn sie zu dick geraten ist, einfach noch mal aufwärmen und Milch unterrühren, wenn sie zu dünn ist, mehr Käse dazu.

Nach dem Abkühlen die ganz klein geschnippelten, eingelegten Jalapenos unterrühren. Macht Euch wegen der Schärfe keine Sorgen, das enthaltene Fett „verdünnt“ das Capsaicin ziemlich gut.

Die Soße passt aufgewärmt bestens zu Burgern oder als Dip zu Tortillachips. Im Kühlschrank (mit Frischhaltefolie zugedeckt) hält sie sich einige Tage.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

losti1971

Den Dip hab ich nun schon häufiger gemacht, der ist wirklich super lecker. Mayo lass ich mittlerweile weg, ebenso die Chilisauce, da unsere Schoten schon ordentlich hot sind.

25.08.2021 09:18
Antworten
losti1971

Das Rezept ist der Hammer! Die Chilisauce hab ich weggelassen, da meine Chilis schon ordentlich wumms haben. Auf die doppelte Menge zwei Schoten sind schon gut scharf gewesen. Das wird es definitiv häufiger bei uns geben.

30.12.2020 19:07
Antworten
wuchi23

Sehr geile Soße ! Absoluter Bourner bei unseren Burger Partys

30.12.2017 11:16
Antworten
julivia

Ich hab die Soße zu vegetarischen Burgern aus Kidneybohnen gemacht. Super lecker! Insgesamt habt ich doch recht viel Milch genutzt, da sie beim abkühlen immer sehr fest wurde. Total lecker! An Jalapenos habe ich mehr reingetan. Nächstes Mal wird die richtig scharfe Soße dazugepackt, da der Käse und die Milch wirklich viel viel von der Schärfe weggenommen hat. Danke für dieses leckere Rezept!

09.05.2016 12:19
Antworten
nadja-spelic

Wunderbar zu Nachos, besser als jede gekaufte... Statt Chilisauce hab ich gemahlenen Schoten verwendet.

08.07.2014 21:09
Antworten