Rumplätzchen mit Nougatkern


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 19.03.2013



Zutaten

für
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimtpulver
1 Msp. Muskat
75 g Zucker, (Feinstzucker)
120 g Butter
1 Ei(er)
2 EL Rum
100 g Nougat
100 g Kuvertüre, Vollmilch-
50 g Mandelstifte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Teigzutaten gut verkneten und zu 2 Rollen (je ca. 30 cm lang) formen. Die Rollen in 60 gleich große Stücke teilen. Das Nougat in 60 kleine Würfel schneiden. Den Ofen auf 200° vorheizen.

Jedes Teigstück etwas flach drücken, einen Nougatwürfel darauflegen, in den Teig einrollen, das Ganze zu einer Kugel formen. Am besten geht das auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 15 Min. backen.

Abkühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, auf jedes Plätzchen einen Klecks Schokolade geben. Mit Mandelstiften verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kochmaus1111

Super Rezept und auch wirklich simpel, allerdings hab ich die ersten komplett in den Müll gekippt da 1 TL Zimt doch zu extrem ist. Beim zweiten Versuch hab ich den Zimt auf 1/2 TL verringert und auf den Muskat komplett verzichtet, den Rum allerdings auf 3 EL erhöht. Jetzt schmecken sie richtig lecker.

22.11.2015 12:50
Antworten