Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marzipan-Mohn Makronen mit getrockneten Cranberries

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.03.2013



Zutaten

für
4 Eiweiß
110 g Rohrzucker
200 g Marzipan, Lübecker
200 g Mandel(n), gemahlen
130 g Mohnback (Mohnfix)
100 g Cranberries, getrocknet
60 Oblaten, 5 cm Durchmesser
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und dabei langsam den Rohrzucker einrieseln lassen. Das Marzipan grob reiben und mit den Mandeln, dem Mohnfix und den Cranberries langsam unter die feste Eiweißmasse rühren. Die Masse mit zwei Löffeln auf die Oblaten geben und etwas dressieren.

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und ca. 20-25 Min. backen. Wer will, kann die Makronen noch mit Kuvertüre verzieren. Die Makronen schmecken auch schon so super.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sepia71

Sind sehr lecker- hatte aber keine Cranberries und hab stattdessen Orangeat/Zitronat/kand.Ingwer genommen... kam sehr gut an.. fast wie Elisenlebkuchen!

03.01.2016 11:41
Antworten