Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2013
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 351 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2009
1.243 Beiträge (ø0,35/Tag)

Zutaten

100 g Butter
200 g Schokolade, weiße, mit Crunch
100 g Zucker
Vanilleschote(n) oder Vanillezucker
50 g Zucker, braun
2 EL Honig
Ei(er)
100 g Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Mandel(n) (Salzmandeln), geröstet, grob hehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Butter, Honig, Zucker und das Mark der Vanilleschote erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Den Herd ausstellen und die Schokolade dazugeben. Die Schokolade unter vorsichtigem Rühren in der Butter sanft schmelzen lassen. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Eier schaumig rühren. Die abgekühlte Butter-Schoko-Mischung abwechselnd mit dem Mehl und Backpulver unterheben. Die Mandeln unterheben.

In einer eckigen Form (20 x 20 cm) ca. 25 Minuten backen. Wenn man keine Brownieform hat, empfiehlt es sich die Backform mit zwei Streifen Backpapier auszulegen, damit man die Blondies gut rausheben kann.

Sie sollen keineswegs durchgebacken sein, sondern schön weich bleiben, von daher kann man die Stäbchenprobe vergessen. Sie sind fertig, wenn die Oberfläche "blättrig" aussieht. Lieber zu kurz als zu lang backen.

Am besten noch warm in 16 Quadrate schneiden. Der Rand ist etwas knusprig, deshalb schneiden viele ihn weg. Wir mögen das aber gerade, deshalb bleibt der Rand bei uns dran.

Die Blondinen trocknen sehr schnell aus, deshalb sollten sie gut luftdicht verpackt werden, sofern sie nicht in minutenschnell weg sind.