Backen
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Pizza
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Histaminarme Pizza

superlecker, endlich nicht mehr auf Pizza verzichten!

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 16.03.2013



Zutaten

für
150 g Dinkelmehl, (Dinkelvollkornmehl)
100 g Dinkelmehl
140 ml Wasser, warmes
1 TL Salz
1 Paprikaschote(n)
Olivenöl
1 Kugel Mozzarella, ohne Zitronensäure
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, weißer
n. B. Knoblauchgranulat
n. B. Zwiebelgranulat
n. B. Oregano
1 Paket Lachs, TK
½ Zucchini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Mehle mit dem Salz und dem Wasser mischen und zu einem Teig kneten. Die Paprika waschen und klein schneiden, in einer Pfanne mit Olivenöl weich braten. Mit Knoblauchgranulat abschmecken. Jetzt die Paprika mit einem Pürierstab pürieren, mit den Gewürzen abschmecken. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Lachs in der Mikrowelle auftauen, klein schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig auf einem Blech ausrollen, mit Paprikasoße, dem Lachs, der Zucchini, dem klein geschnittenen Mozzarella belegen und ca. 25-30 Min. bei 180 Grad backen.

Der Teig kann natürlich je nach Verträglichkeit individuell belegt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spoogel

Backzeit kann man bei 170°C Umluft mit Pizzastein auf 10min übrigens reduzieren.

29.03.2016 06:47
Antworten
Spoogel

Da Räucherlachs nicht histaminarm ist, haben wir drauf verzichtet. Ansonsten kann man die Sauce noch mit Brühe "Natur pur" verfeinern, und Chili-Gewürz nach Bedarf ergänzen. Eine sehr gute Alternative zum Standard.

28.03.2016 21:47
Antworten
cardarya

Schmecken tut sie lecker, danke für den Tip mit der Paprika als "Tomatensoße " dachte schon ich könnte nie wieder Pizza essen ;)

25.08.2014 19:48
Antworten