Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2013
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 534 (12)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
500 g Hackfleisch, gemischt
200 g Feta-Käse (Hirtenkäse)
1 Glas Oliven, schwarze, ohne Stein
1 Bund Rosmarin, frischer
1 Zehe/n Knoblauch, klein gehackt oder gepresst
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln ungeschält gar kochen. Bitte darauf achten, dass sie nicht zu weich werden, da der Salat sonst zu matschig wird. Die fertigen Kartoffeln erstmal zur Seite stellen, damit sie ein bisschen abkühlen können.

Das Hackfleisch in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Etwas salzen und pfeffern. Nach ein paar Minuten, wenn es schon gut durch ist (keine rosa Stellen mehr), die abgezupften Rosmarinnadeln und den Knoblauch dazugeben. Wie viel Knoblauch Ihr benutzt, müsst Ihr selbst entscheiden. Eine Zehe hat bei mir völlig ausgereicht.

Nun die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben (oder Würfel) schneiden. In eine große Schüssel geben. Den Hirtenkäse grob darüberbröseln und dann das Hackfleisch untermischen. Zuletzt noch die Oliven in den Salat geben.

Als Dressing habe ich ein gekauftes Joghurt-Knoblauch-Dressing dazu gestellt, aber der Salat schmeckt auch ohne Dressing.