Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2013
gespeichert: 108 (0)*
gedruckt: 552 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.03.2013
48 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

400 g Mett, Thüringer
Ei(er)
3 EL Paniermehl
  Öl
500 g Möhre(n), geputzt
750 g Kartoffel(n), geschält
  Salz und Pfeffer
  Curry
2 EL Mehl
3/4 Liter Wasser
1 Becher Schlagsahne (200 ml)
2 TL Gemüsebrühe
1/2 Pck. Petersilie, TK, frisch oder getrocknet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mett, Ei und Paniermehl verkneten und kleine Klößchen formen. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Klößchen rundherum goldbraun anbraten (wenn ich zu faul bin, forme ich keine Klößchen und brate das Mett nur krümelig). Klößchen herausnehmen und beiseitestellen.

In Scheiben geschnittene Möhren und kleingewürfelte Kartoffeln in das verbliebene Bratfett geben oder noch ein wenig Öl dazutun. Kurz andünsten und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Curry und Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Mit 3/4 Liter Wasser und der Sahne ablöschen. Aufkochen lassen und die Brühe dazugeben. Zugedeckt garen lassen, bis Möhren und Kartoffeln weich sind (ca. 15 - 20 min). Kurz vor Ende der Garzeit das Mett dazugeben, evtl. nochmals würzen. Petersilie darüberstreuen.