Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2013
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 157 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fischfilet(s), (z. B. Lengfisch, Seelachs)
 einige Stiele Thymian
 einige Stiele Oregano
  Pfeffer, weißer
9 EL Olivenöl
7 EL Balsamico, dunkel
1 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie
30 g Parmesan
  Salz
150 g Champignons
2 kleine Zucchini, à 150g
1 m.-große Zitrone(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fischfilet in Würfel schneiden.
Etwas Thymian und Oregano zum Garnieren zur Seite stellen, Rest hacken. Fisch mit den gehackten Kräutern bestreuen und pfeffern.
2 EL Olivenöl und 3 EL Balsamico darüber träufeln und alles ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den restlichen Balsamico, Petersilie, Parmesan und 5 EL Olivenöl zu einem Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Champignon und Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Gemüse, Zitrone und Fisch abwechselnd auf Spieße stecken.

Restliches Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, Spieße darin rundherum ca. 8 - 10 Minuten braten und salzen.
Die fertigen Fischspieße mit den beiseitegelegten Kräutern und dem Pesto anrichten.

Dazu schmeckt hervorragend Reis oder frisches Baguette.