Früchte
Gemüse
Lactose
Party
Salat
Silvester
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Farmersalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.08.2004 382 kcal



Zutaten

für
½ Knollensellerie
1 Apfel (Delicious)
4 große Karotte(n)
1 kl. Dose/n Ananas, in Stücken
Zitronensaft
1 Becher Joghurt (Magerjoghurt)
4 EL Mayonnaise oder Salatcreme
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
382
Eiweiß
3,83 g
Fett
26,71 g
Kohlenhydr.
30,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Sellerie, Karotten und Apfel dünn schälen und mit viel Zitronensaft bespritzen. Mayonnaise mit Joghurt und den Gewürzen verrühren. Sellerie, Karotten und Apfel in dünne Streifen schneiden oder raspeln und mit den Ananasstücken unter die Mayonnaise rühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Ein superschönes Rezept für Farmersalat, danke dafür. Eines der wenigen Rezepte, wo die Mayonnaise noch drin bleiben darf, einfach, weil sie dahin muss :)

08.08.2018 08:09
Antworten
216Orchidee

Sehr gut. Schmeckt besser wie ein fertig gekaufter bei Edeka Fa. Gr........ Habe noch eine Stange Porree mitreingemacht. Vielen Dank für das Rezept!

07.04.2018 11:11
Antworten
MargeWi

Sehr lecker! Wir haben das Rezept etwas abgeändert und noch Weißkohl dazu geraspelt. Für den fruchtigen Touch und als Zuckerersatz haben wir etwas Ananassaft mit untergemischt. Eine wirklich gute, schnelle und gesunde Alternative zu den Fertigsalaten aus der Kühltheke!

29.03.2018 19:54
Antworten
Leberkaas

Ich könnte mich reinsetzen... Farmersalat in dieser Qualität gibt's sonst nur beim Metzger zu einem stolzen Preis! Echt ein Traum! Den werde ich mit Sicherheit öfter machen. Frisches knuspriges Holzofenbrot dazu... ein Gedicht. Vielen Dank für dieses wundervolle Rezept!

18.12.2017 21:03
Antworten
Lucy2604

Vielen lieben Dank für das leckere Rezept ☺

05.08.2017 16:40
Antworten
Lexi91

ich will den salat auch unbedingt nächsten samstag mal machen ich hab da nur noch ne frage was heißt ein becher magerjoghurt? die 500g becher?? das kommt mir nämlich bisschen viel vor :) und wie viel zucker machst du so rein? lg und ich gebe dann ein feedback wie der salat ankam :D

12.01.2014 14:23
Antworten
Anitra65

Hallole... Ich liebe Farmersalat.. aber ich vertrage diese Fertigdingger einfach nicht.. bin wirklich froh hier dieses sehr leckere Rezept gefunden zu haben.. habe nur einen Eßlöffel Mayonnaise genommen.. der war ausreichend und ich konnte ohne Problem die Schüssel auskratzen ;). LG Anitra

27.12.2013 19:14
Antworten
schuxn

Hallo Anitra, freut mich wirklich sehr, dass ich dir mit dem Rezept eine kleine Freude machen konnte. Ich vertrage zwar fertig gekauften Farmersalat, aber mag ihn einfach nicht mehr, seit ich dieses Rezept habe. Und wenn ich für ein Buffet was mitbringen soll, fällt meine Wahl oft auf diesen Salat. LG Schuxn

27.12.2013 19:42
Antworten
Ruth67

Habe diesen Salat letzten wochenende gemacht, und ich muss sagen, das es sehr lecker war. Sehr erfrischend. Nur zu empfelhlen Lg ruth67

15.06.2006 21:09
Antworten
röhr

Endlich ein Rezept für Farmersalat! Dafür könnte ich sterben. wird ausprobiert Lg Petra

26.08.2004 14:45
Antworten