Vegetarisch
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier mit Zucchini-Senf-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.03.2013



Zutaten

für
6 m.-große Ei(er)
200 g Zucchini
1 Schalotte(n)
1 Tomate(n)
1 EL Margarine
50 g Sahne
250 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe, Instant
2 EL Saucenbinder, hell
3 TL Senf, mittelscharf
1 TL Honig
etwas Salz und Pfeffer
n. B. Basilikum, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte abziehen und fein hacken. Tomate vierteln, den Stielansatz entfernen, entkernen und würfeln.

Schalotte in einem Topf in der heißen Margarine dünsten. Zucchiniwürfel zugeben und mitdünsten. 250 ml Wasser und Sahne zugießen, aufkochen und Gemüsebrühe unterrühren. Soßenbinder einrühren und 1 Minute kochen lassen. Mit Senf, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Tomatenwürfel zugeben und in der Soße erhitzen. Eier halbieren und mit der Zucchini-Senf-Soße servieren. Nach Bedarf mit einigen Basilikumblättchen garnieren.

Dazu passt Kartoffelbrei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sionna

Ein ganz leckeres und schnelles Gericht. Hier sieht man, dass man nicht immer eine überladene Zutatenliste benötigt. Danke fürs Einstellen. LG sionna

24.07.2017 18:18
Antworten
rkangaroo

Hallo, schnell, einfach und obendrein noch ganz, ganz lecker!!! Danke fürs Rezept einstellen! Gruss aus Australien rkangaroo

12.11.2014 01:12
Antworten
Juulee

Ein wunderbar leichtes und schmackhaftes Essen, welches jetzt nach den Feiertagen so richtig gut schmeckte. Eine sehr feine Note bringt die Würze mit Honig + Senf. LG Juulee

02.01.2014 17:30
Antworten