Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2013
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 463 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2004
3.927 Beiträge (ø0,76/Tag)

Zutaten

  Für den Mürbeteig:
125 g Butter
75 g Puderzucker
Eigelb
150 g Mehl, Type 405
1 TL Vanillezucker
  Für die Füllung:
1000 g Äpfel, fein säuerlich
500 g Weißwein, trocken
90 g Stärkemehl (Weizenpuder)
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
Zitrone(n), Bio, abgeriebene Schale davon
  Für die Garnitur:
250 g Sahne
 etwas Zucker, optional
 etwas Mandelblättchen, geröstet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Butter, Vanillezucker und Puderzucker schaumig rühren, Eigelb (oder 1 Ei) mit Mehl abwechselnd darunter rühren. Nicht schaumig rühren! Den Mürbeteig in eine Springform, Durchmesser 28 cm, eindrücken. 1/4 vom Teig für den Rand zurück lassen.

Bei 160° C goldgelb vorbacken. Boden in der Form auskühlen lassen und mit dem restlichen Teig einen Rand anbringen.

Durch die Feuchtigkeit der Apfelmasse kann der Mürbeteig nicht richtig durchbacken, daher das Vorbacken. Der Rand wird problemlos mit der Apfelmasse gebacken. Der Boden kann auch "blind" gebacken werden.

Apfelfüllung:
Äpfel schälen, Kernhaus entfernen und grob reiben. Zitronenschale untermischen.
Weizenpuder mit etwas Wein glatt rühren. Den restlichen Wein aufkochen, die angerührte Stärke einrühren, den Zucker unterrühren und alles kurz aufkochen wie bei einem Pudding. Die Äpfel darunter mischen und alles in die vorbereitete Form einfüllen. Bei 160° C etwa 40 Min backen.

Den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen. Die Apfelfüllung muss erst fest werden!

Sahne schlagen. Zuckerzugabe nach Wunsch. Auf der Apfelfüllung verteilen. Die leicht gerösteten Mandelblättchen darüber streuen.