Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.08.2004
gespeichert: 148 (0)*
gedruckt: 1.180 (1)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.04.2003
3.732 Beiträge (ø0,66/Tag)

Zutaten

250 g Garnele(n)
2 EL Sojasauce
  Ingwer, frischer
Paprikaschote(n), rote
100 g Zuckerschote(n)
1 Pck. Blattspinat, TK, 450 g
1 TL Öl
1/2 Pck. Gewürzpaste, (Tom Ka-Paste, aus dem Asia-Laden)
400 ml Kokosmilch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 370 kcal

Garnelen unter fließendem kalten Wasser abwaschen, vorsichtig mit Küchenkrepp abtropfen und vorsichtig entdarmen. Auf deinen Teller legen und mit Sojasauce beträufeln (ca. 10 Minuten marinieren lassen).
Den Ingwer schälen (ca. 1 cm Stück) und klein würfeln. Paprika waschen, Stiel und Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden. Die Zuckerschoten kurz unter kaltem Wasser waschen.
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Zuerst die Ingwerwürfel reingeben und kurz anbraten. Dann die Tom Ka-Paste und die Kokosmilch langsam dazurühren. Anschließend die Garnelen, die Paprikastreifen und die Zuckerschoten dazugeben und natürlich den Blattspinat. Deckel auf die Pfanne und noch ca. 10 Minuten ziehen lassen und fertig.
Dazu passt Basmati Reis.