Rucola-Salat mit Feta und Radieschen


Rezept speichern  Speichern

Ein frischer Frühlingssalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.03.2013 241 kcal



Zutaten

für
200 g Rucola
1 Bund Radieschen
1 Frühlingszwiebel(n)
200 g Feta-Käse
2 EL Kapern
½ TL Brühe, gekörnte
4 EL Balsamico, weiß
4 EL Olivenöl
4 EL Wasser
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
241
Eiweiß
10,13 g
Fett
19,55 g
Kohlenhydr.
5,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Rucola verlesen, putzen, abbrausen und trocken schütteln. Die harten Stiele entfernen, die Blätter etwas kleiner zupfen. Radieschen abbrausen, putzen und fein hobeln. Frühlingszwiebeln abbrausen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Fetakäse klein würfeln oder zerbröckeln, die Kapern abtropfen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben.
Gekörnte Brühe, 4 EL Wasser, Essig und Öl verquirlen, mit Salz sowie Pfeffer würzen. Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen, anrichten und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blume13

Der Salat war sehr lecker. Ich habe die Kapern weg gelassen und hatte nur dunklen Balsamico noch da, aber das war zu verschmerzen. Mache ich gerne wieder. Danke & Liebe Grüße Blume

23.09.2018 09:50
Antworten
kitchenuser

Hallo, vielen Dank für dieses leckere Rezept. Genau das Richtige bei diesem heißen Wetter. Sehr frisch durch die Radieschen. Hatte nur Romanasalat im Haus, das passte auch sehr gut. Foto folgt. LG

30.05.2017 21:53
Antworten
Hillecita

Danke für das leckere Rezept. Habe den Schafskäse frei nach Ottolenghi noch in Za' atar und Olivenöl mariniert und zum Schluss noch eine Hand voll geröstete Pinienkerne darüber gestreut. Dazu Fladenbrot. Werde ich bald wieder machen. Photo ist unterwegs.

11.04.2016 13:55
Antworten
Dramaqueen86

Ein Fantastischer Salat. Schön würzig und frisch, den wird es öfters geben. vielen dank

23.04.2014 19:33
Antworten
Wusilon

Ja Hallo! Das war einfach köstlich - gerade jetzt, wo man nach frischem Salat lechzt! Als Essig hatte ich gerade den Holunderblütenessig vom vorigen Jahr offen, hat sich sehr gut eingefügt. Danke für das Rezept, wird wohl ein Dauerbrenner bei uns. LG Wusilon

15.05.2013 21:44
Antworten
Engelmietz

Danke Labertasche für Deinen netten Kommentar. Freu mich, dass es Dir geschmeckt hat. LG Engelmietz

29.03.2013 17:42
Antworten
Laabertasche

Heyhey! Sehr leckerer und frischer Salat. :-) Hatte keine Frühlingszwiebeln, hab dafür einfach ne halbe, normale Zwiebel . LG Laabertasche

29.03.2013 17:28
Antworten