Sahnige Quarkspeise mit Erdbeeren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 12.03.2013 156 kcal



Zutaten

für
400 g Erdbeeren
250 g Magerquark
200 g Sahne
2 Pck. Vanillezucker
n. B. Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
156
Eiweiß
10,81 g
Fett
5,81 g
Kohlenhydr.
14,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.

Die Erdbeeren pürieren und unter den Quark mischen. Die Sahne unterheben und Zucker je nach Geschmack zufügen. Bis zum Verzehr kaltstellen.

Zum Servieren die Quarkspeise in Dessertschälchen füllen und wer mag, kann sie noch mit je einer Erdbeere oder Schokostreusel dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bali-Bine

...schön, dass es dir gefällt!!! ;-)))

21.06.2019 14:01
Antworten
badegast1

Hallo Sabine, wow soooo ein schönes Foto!!! Ich freue mich sehr, daß Du das Rezept ausprobiert hast, und daß es Dir so gut gefallen hat. Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar und das super BIld + natürlich die vielen Sternchen. GLG Simone

21.06.2019 13:50
Antworten
Bali-Bine

Hallo Simone! Ich habe deine Quarkspeise heute ausprobiert - hat uns sehr gut geschmeckt! Die Erdbeeren habe ich gleich mit dem Quark (ich hatte aber keinen Magerquark, sondern welchen mit 20% Fettanteil, der weg musste) püriert. Umgerechnet auf die Gesamtmenge habe ich etwa 4 leicht gehäufte TL Puderzucker zur Erdbeer-Quarkmasse und ebenfalls 4 TL Vanillezucker (ich mache meinen immer selbst) unter die Sahne gemischt - war für uns genau richtig. So einfach kann ein leckeres Dessert sein, danke vielmals für das Rezept, mache ich gerne wieder! Bild kommt auch noch. GLG, Sabine

20.06.2019 19:44
Antworten
badegast1

Hallo, vielen Dank für den netten Kommentar und dei tolle Bewertung. Kakao paßt sicher auch gut dazu. LG Badegast

13.03.2016 07:15
Antworten
Omilie48

Hallo, Dein Rezept war eine gute Idee. Schnell gemacht und super lecker. Habe aber die hälfte mit etwas Kakao gemischt . Danke fürs Rezept...... Bild folgt! GVLG Omilie48

12.03.2016 18:36
Antworten
badegast1

Hallo Goerti, vielen Dank fürs testen, Deinen lieben Kommentar und die tolle Bewertung! Freut mich, daß der Quark so gut bei Euch angekommen ist! Ja schade, daß es noch keine heimischen Erdbeeren gibt, aber bald... ;-) LG Simone

24.01.2014 14:56
Antworten
Goerti

Hallo, bei uns gab es gestern deinen Nachtisch. Er ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt wirklich köstlich. :-) Sagen meine Kinder! Wobei er mir natürlich auch geschmeckt hat. Die Erdbeeren hatte ich bereits püriert eingefroren und zur Deko habe ich ein paar gekauft. Große Ausnahme, die nächsten Erdbeeren gibt es dann Ende April oder so. Klasse Rezept! Grüße Goerti

24.01.2014 11:40
Antworten