Gemüse-Nudeln Resteglück


Rezept speichern  Speichern

Chinanudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 11.03.2013



Zutaten

für
500 g chinesische Eiernudeln
n. B. Wasser
1 Handvoll Brokkoli - Reste, klein geschitten
1 Handvoll Chinakohl - Reste, in Stücke geschnitten
50 g Pilze (Shiitake), getrocknete, eingeweicht, klein geschnitten
Wasser zum Einweichen
1 Stange/n Lauch, in dünne Scheiben geschnitten
1 m.-große Karotte(n), in Stifte geschnitten
1 EL Fischsauce
2 Prisen Chili aus der Mühle
½ cm Ingwerwurzel, frische , gehackt
3 Schuss Sojasauce
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Speisestärke
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Nudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen, gelegentlich umrühren und dabei die viereckigen Päckchen auflösen.

In der Zwischenzeit das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Speisestärke bestäuben und die Stärke ins Fleisch einmassieren. Dabei könnt Ihr das Fleisch auch schon mit Chili würzen.

Im Wok etwas Öl heiß werden lassen und das Fleisch mit dem Ingwer anbraten, es muss nicht durchgebraten sein, da nun das vorgeschnippelte Gemüse und die Pilze zugefügt werden und alles unter stetigem Rühren miteinander vermischt wird. Dabei gart das Fleisch fertig.

Die Nudeln abtropfen und in den Wok geben. Mit der Fischsoße würzen, es darf auch gerne mehr genommen werden, das ist Geschmackssache. Alles miteinander mischen und mit Chilipulver und der Sojasoße abschmecken.

Ihr könnt alle Gemüsereste nehmen, die Ihr im Kühlschrank findet, ebenfalls lässt sich das Fleisch beliebig austauschen, auch Garnelen machen sich sehr gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.