Zwiebel-Knoblauch-Karotten-Kartoffel-Champignon Suppe


Rezept speichern  Speichern

feine, gesunde Gemüsesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 11.03.2013 219 kcal



Zutaten

für
etwas Öl zum Anschwitzen
1 m.-große Zwiebel(n) oder 1 große
5 Knoblauchzehe(n)
5 Karotte(n)
8 Champignons (Köpfe, ca. 100 g)
3 m.-große Kartoffel(n)
1 Liter Gemüsebrühe, instant
200 ml Milch oder Sahne
1 Prise(n) Kümmel
1 Prise(n) Petersilie oder andere Kräuter
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
219
Eiweiß
8,16 g
Fett
8,85 g
Kohlenhydr.
26,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Alle Zutaten waschen bzw. schälen. Zwiebel, Karotten, Champignons und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden, sie sollten im Mixer verarbeitet werden können. Den Knoblauch fein hacken bzw. pressen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen und dann die Zwiebel, Karotten, Champignons und Kartoffeln dazugeben. Salzen und pfeffern (ich gebe ca. 1 EL Salz und 2 EL Pfeffer zu, da ich es würzig mag). Nun noch eine Prise Kümmel und Petersilie (oder andere Kräuter) dazu und alles ein paar Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Gelegentlich schwenken.

In dieser Zeit 800 ml Gemüsebrühe zubereiten. Ich mache das kalt in einer Mixschüssel für den Pürierstab oder gleich wie auf dem Foto in den Standmixer. Dann den Pfanneninhalt in die Schüssel bzw. den Standmixer geben und mit der Gemüsebrühe und der Milch mischen.

Nun alles fein pürieren und in einen Kochtopf geben. Aufkochen und noch mal 5 min. mit Deckel ziehen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz bzw. wenn die Suppe zu cremig ist, mit etwas Brühe nachhelfen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker und recht schnell zubereitet Danke für das Rezept LG Patty

06.01.2018 13:16
Antworten
Canarias60

hallo biep, freut mich das es geschmeckt hat. lg

01.04.2015 17:58
Antworten
Biep

Hat gut geschmeckt, danke für das Rezept. Gruss Biep

01.04.2015 17:53
Antworten
Canarias60

Hallo, Freut mich das sie euch geschmeckt hat :) Lg

19.03.2014 21:31
Antworten
Assibaby

Hallo Canarias, die Tage gab es bei uns diese Suppe. Während des Kochvorgangs bin ich von deiner Zubereitung abgewichen, da nach den angegebenen einigen Minuten Dünsten, das Gemüse noch viel zu hart war, die Kartoffeln noch roh, um püriert zu werden. Habe die Brühe zum Gemüse gegeben und es bissfest garen lassen. Erst dann wurde die Suppe püriert und anschließend ordentlich gepfeffert und gesalzen. Geschmeckt hat sie uns prima. Und sie war lila, da wir lila Möhrchen genommen haben :-D. Mit einem Klecks Creme fraiche in der Mitte und etwas Petersilie darüber gestreut, sah sie ganz appetilich aus. LG Astrid

19.03.2014 20:24
Antworten