Fleisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Bratwurst - ohne Qualm, Gestank und Spritzen

im Backofen gebraten

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 112 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 11.03.2013 272 kcal



Zutaten

für
4 Bratwürste oder Menge nach Bedarf

Nährwerte pro Portion

kcal
272
Eiweiß
12,22 g
Fett
25,07 g
Kohlenhydr.
0,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Bratwürste in eine Auflaufform legen, je 2 - 3 Mal einstechen. 30 - 40 Minuten im Ofen braten. Die Garzeit hängt von der Größe/Dicke der Würste ab. Nach 15 - 20 Minuten unbedingt wenden.

Meine Männer lieben Bratwurst, ich mag aber den Geruch und die "Sauerei" beim Braten nicht. Also habe ich einfach mal probiert, die Würste im Backofen zu garen. Klappt super! Stinkt nicht, spritzt nicht und man kann sich prima um die Beilagen kümmern, während die Würstchen im Ofen brutzeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, zuerst dachte ich, das wird nie was, die Bratwürste wurden kein Stück braun, doch dann ging´s los .-) es funktioniert tatsächlich. Allerdings sind meine Würste alle aufgeplatzt, obwohl ich sie rundherum eingestochen hatte... Trotzdem finde ich die Idee klasse ! Liebe Grüße W o l k e

14.05.2020 13:35
Antworten
Skubine

Noch einen Kommentar zum spritzen und stinken. Die Küche stinkt überhaupt nicht, im Backofen richt auch nix, da es nicht qualmt. Spritzen tut es im Backofen auch nicht, weswegen man da nicht ewig putzen muss, ganz im Gegensatz zur Herdplatte. Also nur Vorteile! Im übrigen gilt auch hier: Jeder soll es so machen wie er will!!

12.05.2020 12:45
Antworten
laurinili

Hallo, mal eine blöde Frage, wie sieht nach der Zubereitung der Backofen aus? LG Laurinili

04.04.2020 14:50
Antworten
Kokkoli

Prima!

06.04.2020 20:38
Antworten
Dagmar456

Hallo, ich habe die Bratwürste in einer ofenfesten Grillpfanne im Ofen zubereitet. Das ist eine prima Idee und werde ich wieder mal so machen. Danke für die tolle Idee. Frdl. Gruß Dagmar

03.04.2020 17:54
Antworten
susithies

Es klappt wirklich! Habe heute ausnahmsweise meine 24-köpfige Schulklasse mit Bratwurst, die vom Schulfest übrigblieb, überrascht: Die Würste aus der Packung holen, mit der Gabel einige Male anstechen und dann für ca. 20 min in den Ofen bei 220 Grad Grillfunktion. Zwischendurch wenden, fertig! Sie schmecken wie aus der Pfanne, machen aber deutlich weniger Arbeit, Gespritze und Gestank! Ab jetzt nur noch so!

29.08.2013 23:00
Antworten
duftziege

Hallo, Kokkoli ich stolpere grad über Dein Rezept und mußte lachen. ich mach das genauso seit einiger Zeit. Habs auch einfach ausprobiert. Und funktioniert prima! Wie gegrillt. ich mag keine Bratwurst aus der Pfanne. Und kann die Methode nur empfehlen. Liebe Grüße duftziege

05.08.2013 19:57
Antworten
Kokkoli

Hallo Duftziege, das ist gut zu hoeren! Viele Leute, denen ich von dieser Methode erzaehlte, sagte nur "ja sicher, is klar". Die, die sie ausprobiert haben sind auch alle begeistert. Liebe Gruesse, Kokkoli

05.08.2013 20:17
Antworten
massafranz

Dem kann ich nur zustimmen. Die Pfanne für Würste ist ausgemustert. ;-)

25.07.2019 23:34
Antworten
ilu52

gibt es bei mir nur noch so, optimal!

28.04.2020 17:43
Antworten