Hühnersuppe klassisch


Rezept speichern  Speichern

mit einem guten Suppenhuhn ein unvergleichlicher Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 10.03.2013



Zutaten

für
1 Suppenhuhn, gutes frisches
9 Möhre(n), junge
4 Stange/n Staudensellerie
1 Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
Salz
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelke(n)
1 Zweig/e Thymian
2 Stängel Liebstöckel
5 Pfefferkörner, weiße
2 Petersilienwurzel(n)
8 Frühlingszwiebel(n)
2 Stängel Petersilie
2 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Zwiebel putzen, nicht schälen. Die Schale gibt der Brühe einen goldenen Schein. 1 Möhre, 1 Selleriestange und das obere Teil der Lauchstange putzen und grob zerteilen.
Suppenhuhn in einem großen Topf mit 3 Litern kaltem Wasser, Salz, vorbereitetem Gemüse und den Gewürzen aufsetzen, aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca. 1-2 Stunden sanft köcheln lassen. Je länger umso besser.
Huhn herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Häuten und das Fleisch von den Knochen lösen. Fleisch abgedeckt beiseitestellen. Die Brühe durch ein Sieb gießen. Zurück in den Topf geben und warm halten.

Das restliche Gemüse putzen und getrennt in kleine Stücke schneiden. In wenig Salzwasser zunächst die Petersilienwurzel und Möhren ca. 3 Minuten garen. Frühlingszwiebeln, Lauch und Sellerie zugeben und ca. 2 Minuten mitgaren. Gemüse herausnehmen und kurz in Eiswasser legen. Abgießen und abtropfen lassen.

2 El Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin ca. 2 Minuten schwenken. Leicht würzen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und kleinschneiden. Brühe aufkochen lassen und abschmecken. Hühnerfleisch und Gemüse dazugeben. Als Einlage eignet sich auch noch knapp gar gekochter Reis, der mit in die Suppe gegeben wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stella2003

Das Rezept ist sehr lecker. Vielen Dank.

09.12.2020 17:33
Antworten
Stella2003

Ich werde es heute kochen. Bin gespannt. Ich werde noch Grießklößchen dazumachen.

09.12.2020 10:37
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker ich nur bedanken für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

25.11.2020 13:16
Antworten
Miri_aus_Rheidt

Die Suppe kocht gerade und das ganze Haus duftet. Ich brauchte eine Idee für das Suppenhuhn und bin auf dein Rezept gestoßen. Garzeiten etc. waren mir für das Huhn nicht ganz klar. Allerdings habe ich nur Gewürze genommen, die ich gerade zur Hand hatte ... Also mit Wacholder, Senfkörnern, Salz, Lorbeer und Thymian gewürzt. Für ein bisschen Schärfe gab es noch Ingwer dazu. Das was ich probiert habe war schon super lecker.

24.11.2020 13:31
Antworten
Nudelfan2212

Habe diese Suppe nachgekocht. War total begeistert. Super lecker.

26.11.2017 17:39
Antworten
Schnaffel

So lecker und auch noch gesund!!

08.02.2017 18:40
Antworten
Fiammi

Hallo, mit den gesamten Gewürzen ist eine sehr interessante Brühe entstanden. Ciao Fiammi

05.06.2016 09:20
Antworten
sherri

Einfach in der Zubereitung und ganz lecker im Geschmack. Habe als Einlage Suppennudeln anstatt dem Reis genommen. LG Sherri

24.03.2013 14:57
Antworten