Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.08.2004
gespeichert: 69 (0)*
gedruckt: 910 (8)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2003
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1500 g Hähnchen, fleischiges
3 Liter Gemüsebrühe
  Sojasauce
2 Dose/n Bambussprosse(n)
1 Dose/n Sojabohnen - Keimlinge
  Mu-Err-Pilze, nach Geschmack
1/2 Pck. Glasnudeln
1/4 Liter Sherry, medium dry

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ich habe versucht, die Mengenangaben so gut wie möglich hinzukriegen. Allerdings ist das immer so eine Sache des Ausprobierens, wie bei alten Hausrezepten halt so üblich.
Das Hähnchen waschen, die Gemüsebrühe zusammen mit etwas Sojasoße und der Hälfte Sherry zum Kochen bringen. Hähnchen zufügen und gut durchkochen.
Dann das Hähnchen aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Die Haut abziehen (brauchen wir nicht) und das Fleisch von den Knochen lösen. Möglichst klein zupfen und wieder in die Suppe geben.
Pilze in heißem Wasser quellen lassen, evtl. klein schneiden und in der Brühe ca. 10 Minuten mitkochen lassen. Danach Sojabohnenkeimlinge und Bambus abtropfen lassen und zugeben. Glasnudeln nach Packungsangabe in kaltem Wasser quellen lassen und dann auch zur Suppe geben. Noch einmal aufkochen lassen, mit Sherry und Sojasoße abschmecken - FERTIG. - Lässt sich auch gut mit Paprika, Lauch und ähnlichem kombinieren und hilft sogar bei Grippe.