Thymian-Sirup


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

bei Erkältung oder Halsschmerzen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 09.03.2013



Zutaten

für
25 g Thymian, getr.
100 ml Wasser, je nach Bedarf
150 g Honig, vom Imker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 42 Minuten
Den getrockneten Thymian in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Es sollte aber nicht mehr sein. Den Deckel darauf geben und aufkochen lassen. Abgedeckt 15 Minuten ziehen lassen, abseihen und durch ein Haarsieb, mit dem Honig, in ein verschließbares Gefäß geben. Noch heiß den Deckel darauf geben und verschließen. Schütteln, damit sich der Honig löst.

Fertig ist der Sirup!

Abgekühlt kann er dargereicht werden, löffelweise (TL), mehrmals täglich, aber wenigsten 3 x am Tag.

Wenn man frischen Thymian hat, nimmt man die doppelte Menge und auch hier sollte das Kraut nur bedeckt sein mit Wasser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochBatzine

Hallo. Habe heute meinen Thymianüberfluss aus dem Garten verarbeitet. Schnell gemacht, schmeckt lecker. 5☆

22.09.2018 10:13
Antworten
Nina310582

Ist er dann dickflüssig?

06.01.2016 18:04
Antworten
Kräuterjule

Hallo, bei mir hat es nicht lange gehalten, weil ich ihn sofort verbraucht habe. Ich denke aber ein halbes Jahr schon. VG Kräuterjue

04.07.2013 08:00
Antworten
Gatzimatrix

Das hört sich gut an, den werd ich mal ausprobieren. Wie lange ist denn Der Sirup Haltbar? Gruß gatzimatrix

03.07.2013 17:50
Antworten