Bewertung
(8) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2013
gespeichert: 49 (0)*
gedruckt: 1.315 (8)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.338 Beiträge (ø0,21/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Gulasch vom Rind
250 ml Malz - Extrakt, (Mumme)
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
Nelke(n)
1 TL Tomatenmark
1 Liter Fleischbrühe
80 ml Essig
2 EL Zucker
  Salz und Pfeffer
  Speisestärke, zum Binden

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gulasch scharf anbraten und aus dem Topf nehmen.
Gewürfelte Zwiebeln glasig schmoren, Tomatenmark kurz mitschmoren lassen. Fleisch hinzugeben und mit der Brühe ablöschen. Nelken, Lorbeerblätter und Mumme dazugeben. Bei kleiner Temperatur ca. 2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch Essig und Zucker dazugeben und alles zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Falls das Gulasch zu flüssig ist, noch mit etwas aufgelöster Speisestärke binden.

Anmerkung zur Mumme:
Mumme stammt aus Braunschweig und wird ausschließlich aus Malz und Wasser gebraut. Vorwiegend wird es in Bier getrunken, aber man kann auch hervorragend damit kochen. Ich möchte auch auf meinen Mummebraten (Schweinebraten) hinweisen, der auch im CK steht.