Gemüse
Hauptspeise
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Fenchel mit Parmesankruste

schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.03.2013



Zutaten

für
2 Knolle/n Fenchel
Salzwasser
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Cocktailtomaten
3 Scheibe/n Kochschinken
1 Becher Crème fraîche oder Crème legere
3 Sardellenfilet(s)
1 EL Olivenöl
50 g Parmesan, gerieben
50 g Paniermehl
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Die Fenchelknollen putzen und das Fenchelgrün hacken und beiseite legen. Die Knollen vierteln und in Salzwasser blanchieren. Etwas Kochwasser aufheben.

Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, die Haut entfernen und halbieren. Die Knoblauchzehe und die Sardellenfilets klein hacken und den Schinken in Würfel schneiden.

Den Schinken und den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Crème fraîche, etwas Fenchelkochwasser und die Sardellenfilets dazugeben. Aufkochen und mit Pfeffer und Fenchelgrün abschmecken.

Den Fenchel mit den Tomaten in eine Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Mit Parmesan und Paniermehl bestreuen und ca. 30 Min. bei 200°C (Umluft) goldbraun überbacken.

Ggf. während der letzten 10 Minuten die Grillfunktion nutzen, damit der Parmesan mit dem Paniermehl eine schöne Kruste bildet. Dazu passt ein Kräuterbaguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.