Papas Lieblinge


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Walnuss-Mandel Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 07.03.2013 4516 kcal



Zutaten

für
100 g Mandel(n)
200 g Walnüsse
150 g Rohrzucker, brauner
150 g Butter, weiche
200 g Mehl
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
4516
Eiweiß
84,82 g
Fett
327,08 g
Kohlenhydr.
313,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Mandeln und Walnüsse nur einmal ganz grob durchhacken. Die Nüsse sollten am Ende noch gut erkennbar sein, das sieht nicht nur hübscher aus, sondern gibt auch einen besseren Crunch.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Butter, Zucker und Salz mit dem Handmixer cremig schlagen, zum Schluss das Ei dazugeben. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und nach und nach unter die Masse rühren. Zum Schluss die Walnüsse und Mandeln unterheben, am besten geht das mit der Hand.

Aus dem Teig kleine Häufchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech belegen. Im vorgeheizten Ofen die Kekse 10 bis 12 Minuten backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Wem es gelingt, die Finger noch 1-2 Tage von den Plätzchen zu lassen, der kann sich über einen noch besseren Geschmack freuen. Die Kekse in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchenhexe63

Super lecker und crunchig..kein Wunder,dass sie Papas Lieblinge sind. Hab sie allerdings 15 min gebacken weil sie nach 12 noch roh innen waren und komplett aus Walnüssen gemacht. Danke für das Rezept und 5 Sterne von uns

29.01.2022 15:31
Antworten
KatMel81

Mit dem Makronator 3cm habe ich 97 Kekse raus bekommen

23.11.2020 11:55
Antworten
sissi-t

Sorry ich habe die Kekse etwas länger liegen lassen dafür wurde ich belohnt von mir 5 Sterne werde ich definitiv wieder machen

24.12.2018 13:55
Antworten
sissi-t

So gebacken sind sie bin mal gespannt wie sie schmecken 😉

25.11.2018 15:31
Antworten
eflip

Mehrmals gemacht und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!

02.10.2015 15:56
Antworten
katilein1968

Habe diese leckeren Kekse zu Weihnachten gebacken Sie waren sehr fein ich habe sie noch mit Schokolade überzogen *****Sterne!

07.01.2015 11:46
Antworten
Mausinchen

Hallo das finde ich einfach schade das diese tollen Kekse erst so wenige Kommentare haben. Für "Nussknacker" einfach ein muss. Eine superleckere Alternative zu Haselnüssen und noch so schnell und einfach herzustellen. Da stimmt einfach alles. Danke! Liebe Grüße Steffi

02.12.2013 16:57
Antworten
connymanoki

Probiere immer gerne jedes Jahr ein neiúes Rezept für meine Weihnachtsbäckerei. Das eine oder andere Rezept wird aufgenommen in die Hitliste. Dieses wird aufgenommen. Optisch waren sie mir etwas zu einfach und dann habe ich sie mit etwas Schokolade aufgepeppt. Super lecker und mürbe und ich freue mich schon, sie in ein paar Tagen nochmals zu probieren. Kein Wunder das das Papas Lieblinge sind.

27.11.2013 20:01
Antworten