Eintopf
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
klar
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Pilze
Reis
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thailändische Reissuppe

mit Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.03.2013 200 kcal



Zutaten

für
150 g Brokkoli
100 g Zuckerschote(n)
70 g Zucchini
70 g Champignons
1 cm Ingwer
1 cm Galgant
80 g Reis (thailändischer Duftreis)
150 g Garnele(n)
2 Zweig/e Thai-Basilikum
2 Zweig/e Koriandergrün
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
2 EL Fischsauce
2 EL Austernsauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Brokkoli in Röschen, die Zucchini in feine Streifen, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Ingwer und Galgant schälen und hacken.

Die Brühe zum Kochen bringen und den Reis zugeben. Nach 5 min. den Brokkoli zugeben.

Nach weiteren 3 min. dann das restliche Gemüse und die Garnelen dazugeben, mit Fisch- und Austernsoße abschmecken und solange ziehen lassen, bis das Gemüse gar ist. Koriandergrün und Thai-Basilikum hinzugeben und noch mal 2 Minuten ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.