Party - Schichtgulasch


Rezept speichern  Speichern

Ideal wenn es darum geht, viele Leute zu verköstigen

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (154 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.08.2004 647 kcal



Zutaten

für
1 kg Tomate(n)
1 kg Gulasch, Rind
1 kg Gulasch, Schwein
3 Paprikaschote(n), (rot, grün & gelb)
3 Dose/n Champignons
1 kg Mett, Thüringer
1 kg Zwiebel(n)
1 kg Räucherbauch
3 Flaschen Sauce (Schaschliksoße)
3 Becher süße Sahne
2 Becher Crème fraîche (Kräuter)

Nährwerte pro Portion

kcal
647
Eiweiß
30,56 g
Fett
53,08 g
Kohlenhydr.
12,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zutaten, wenn nötig, klein schneiden und in der angegebenen Reihenfolge in einen Topf schichten. Schaschliksoße, Sahne und Creme fraiche miteinander vermischen und über den Schichtgulasch geben.
Garzeit: 2,5 - 3 Std. bei 200 Grad im Backofen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aarroz

Hallo, gab es zudiesem Rezept vor einigen Monaten nicht ein Video? Wo ist das hin? Danke, viele Grüße Andreas

15.09.2021 19:02
Antworten
kami8573

Mein Mann fand es super, mich hat es nicht so überzeugt. Man kann es essen, ein Highlight finde ich es nicht.

30.06.2021 21:36
Antworten
Schillbery

Super Rezept. Einfach alles übereinander Schichten und beim Backen im Duchofen braucht man sich nicht mehr drum zu kümmern. Haben auch Tomaten in Stücken benutzt. War mega lecker. Gäste begeistert. 👍🏼

07.04.2021 14:03
Antworten
Kersi81

Seit zwei Wochen oder so schau ich mir immer wieder dieses Rezept an. Jetzt hatte ich die Gelegenheit es endlich zu machen. Hab die Menge für 15 Personen genommen und es dürfte für ca 8 gute Esser reichen. Hab zwei Dosen gestückelte Tomaten genommen und je eine Flasche Barbecue- und Zigeunersauce. Schaschliksauce habe ich keine gefunden. Hab gestern am Abend schon alles zusammengeschnippelt und geschichtet und heute durfte es ca 3 Std im Dutchofen vor sich hin köcheln und schmoren. Das nächste Mal muss ich das Fleisch etwas salzen und pfeffern. Es war fast ein bisschen zu wenig Geschmack dran. Aber das Fazit meiner Gäste: TOP!

26.03.2021 15:09
Antworten
inesdiereine

Hallo, leider bin ich totaler Kochanfänger :-) und deshalb hätte ich noch ein paar Fragen. Muss ich garnicht würzen ?Und kommt ein Deckel im Herd drauf? Lg Ines

19.03.2021 09:58
Antworten
buggs

Hallo, vielen Dank für dieses geniale Rezept. Ist wirklich klasse vorzubereiten, ich habe es schon am Vorabend der Party gemacht und über Nacht durchziehen lassen. Absolut sensationell!!!! LG buggs

16.05.2005 09:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

*Daumenhoch Klasse Rezept! *schlemm

19.04.2005 09:37
Antworten
Biene1965

... Gabs bei mir zum Geburtstag meiner Tochter, hat allen super geschmeckt. So müssen Partyrezepte sein, gut vorzubereiten, einfach und lecker. Den Schichtgulasch gab es bestimmt nicht das letzte Mal bei mir ...

24.03.2005 18:33
Antworten
michaelaj

Ich ersetzte die Sahne auch mit Milch !!! Schmeckt auch sehr lecker damit!! LG Micha

03.10.2004 09:18
Antworten
ulkig

absolut genial vorzubereiten und lecker, die Gäste waren begeistert, danke lG Ulkig

28.08.2004 21:30
Antworten