Salatdressing bei Histaminintoleranz


Rezept speichern  Speichern

Ohne Essig und Zitronensaft

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 07.03.2013 154 kcal



Zutaten

für
1 EL Gelee (Johannisbeer-)
1 EL Apfelsaft
1 EL Olivenöl, oder anderes
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
154
Eiweiß
0,06 g
Fett
7,02 g
Kohlenhydr.
22,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten in ein Gefäß geben und verquirlen, mit dem Salz vorsichtig sein, man benötigt weniger Salz als bei einem "normalen" Dressing.

Da man bei Histaminintoleranz keinen Essig verträgt und auch mit Zitrusfrüchten (Zitronensaft) vorsichtig sein muss, habe ich dieses einfache Dressing entwickelt. Es passt gut zu Feldsalat und anderen Blattsalaten.
Mit dem Johannisbeergelee gibt es eine schöne cremige Konsistenz. U.U. muss man mit dem Pfeffer auch vorsichtig sein (Histaminliberator). Beim Öl bitte kein Sonnenblumenöl verwenden, das wird bei HI auch schlecht vertragen. Die Menge ist für 1 Person gedacht (ca. 100 g Salat).

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rubi_Stephens

Danke für das Rezept! An Salaten bin ich bisher schier verzweifelt, dabei kann es so schön einfach sein... Vielen lieben Dank.

04.08.2018 22:51
Antworten
geiberuam

Hallo, Johannisbeere ist eine gute Idee - ich persönlich nehme schwarzen Johannisbeersaft (ungesüßt) als Essigersatz. Das Gelee ist ist mir zu süß. Geiberuam

25.07.2017 10:05
Antworten