Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2013
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 420 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.648 Beiträge (ø0,58/Tag)

Zutaten

600 g Hühnerbrust
1 EL Olivenöl, extra
4 m.-große Zwiebel(n), (2 rote und 2 weiße)
1 EL Knoblauch, fein gehackter
1/2 EL Ingwer, fein gehackter frischer
12  Kardamomkapsel(n), leicht zerstoßene grüne
24  Nelke(n), ganz
1 Stange/n Zimt
Lorbeerblätter
2 TL Koriander, gemahlen
1 TL Cayennepfeffer
1/2 Liter Joghurt
1 TL Meersalz
1/4 Liter Crème fraîche
1 Tasse Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrüste in mundgerechte Stücke (ca. 2-3 cm) würfeln
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin etwa 10 min bei mittlerer Hitze anbraten. Nun den Kardamom, die Nelken, die Stange Zimt und die Lorbeerblätter dazu geben und unter ständigem Rühren mitbraten (etwa 5 min).
Die Zwiebeln sollten jetzt goldbraun sein. Den Koriander und den Cayennepfeffer zugeben und 15-20 sec mitrösten. Jetzt 2 Löffel Joghurt zugeben und weiter schmoren, bis die Flüssigkeit verbraucht ist. Dann wieder 2 EL Joghurt hinzu geben und wieder einkochen lassen. Dieses wiederholen, bis der Joghurt verbraucht ist!
Das Hühnerfleisch einlegen und 3-5 min sautieren. Eine Tasse Wasser aufgießen, salzen und gut durchrühren. Nun die Hitze drosseln und ca. 25 min köcheln lassen.
Zum Schluss mit der Crème fraîche verfeinern unterrühren und abgedeckt beiseitestellen.
Kurz vor dem Servieren dann noch mal kurz erwärmen!