Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2013
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 250 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.11.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Krebsfleisch, (Flusskrebsfleisch)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
400 ml Sahne
50 ml Metaxa
100 ml Milch, evtl.
1/2 Tube/n Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
 evtl. Saucenbinder
500 g Bandnudeln
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst die Frühlingszwiebeln klein schneiden (ich tendiere immer zu sehr fein) und die Flusskrebse waschen und gut abtropfen lassen. Nudelwasser aufsetzen.

Nun die Flusskrebse und die Frühlingszwiebeln in einer Pfanne kurz anbraten, anschließend gebe ich die Sahne und das Tomatenmark hinzu (gut verrühren). Wenn alles auf kleiner Flamme köchelt, würzen, Metaxa hinzugeben und etwas brodeln lassen. Die Konsistenz kann nun durch Hinzugabe von Milch und/oder Saucenbinder je nach Geschmack optimiert werden. Bei mir köchelt das Ganze etwa 15-20 Minuten, also reichlich Zeit die Nudeln zu kochen. Nudeln abgießen und mit der Sauce servieren.

Dazu passt Baguette und/oder ein frischer Salat.