Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2013
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 243 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.649 Beiträge (ø0,58/Tag)

Zutaten

2 m.-große Aubergine(n)
2 EL Olivenöl
2 TL Knoblauch, fein gehackter
1 EL Ingwer, frischer, gerieben
Zwiebel(n), fein gehackt
Tomate(n), klein gewürfelt
Chilischote(n), grüne (nach Belieben)
1 TL Meersalz
2 EL Koriandergrün, fein gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen waschen und trocken reiben. Auf kleiner Stufe die Pfanne erhitzen oder in einem sehr heißen Backofen ringsherum rösten bis die Haut Blasen wirft und der Saft austritt.
Kurz abkühlen lassen, dann die Schale entfernen. Die Auberginen in eine Schüssel geben und unter leichtem Druck mit einem Küchenpapier die austretende Flüssigkeit auftupfen. Das Fruchtfleisch dann grob würfeln und mit einer Gabel zerdrücken.

Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Knoblauch und Ingwer 1 min braten. Dann die Zwiebeln hinzugeben und goldgelb rösten. Nun die Hitze reduzieren und das Auberginen-Mus hinzugeben, ca. 8-10 min unter häufigem Rühren schmoren.
Tomaten und Chilischoten (nach Belieben) hinzugeben und so lange mitbraten, bis das Püree wie glasiert aussieht.
Vor dem Servieren mit etwas Salz abschmecken, und die gehackten Koriander-Blätter einrühren.