Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2013
gespeichert: 338 (3)*
gedruckt: 1.884 (15)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.05.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Semmel(n), 1-2 Tage alt
1/8 Liter Milch
Ei(er)
1 Handvoll Speck, gewürfelt
1 kl. Glas Pfifferlinge
 etwas Petersilie
1 m.-große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Pflanzenöl
 evtl. Gewürzmischung (Pilzgewürz), oder gemahlene Pilze

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Semmeln in Streifen schneiden und in eine Schale geben. Die Milch aufkochen und vom Herd ziehen. Die Eier und den Muskat in die Milch rühren und alles über die Semmelstreifen gießen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge klein schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne braten. Die Zwiebel klein würfeln und nach etwa 5 Minuten zusammen mit den Speckwürfeln dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Salzen und pfeffern und zum Schluss die Petersilie dazumischen. Ein Teelöffel Pilzgewürz oder gemahlene Pilze verstärkt den Pilzgeschmack bei Pfifferlingen aus dem Glas oder der Dose. Am besten schmecken die Knödel selbstverständlich mit frischen Pfifferlingen.

Die Pilz-Speck-Masse zu den Semmelstreifen in die Schüssel geben und alles mit den Händen ordentlich durchkneten. Sollte die Knödelmasse zu klebrig sein, etwas Mehl oder Semmelmehl dazugeben. Aus der Masse etwa handgroße Knödel formen und diese in leicht gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.